Einsatzübung mit FF. Gotschuchen im Rosental

Übungsannahme ein Abgestützter PKW mit fünf Insassen.
Die FF. Gotschuchen unter Einsatzleiter Robert Hribernig jun.
Rückte zum Unfallort aus um mit der Bergung der Personen und der Sicherung des Fahrzeuges zu beginnen. Dabei stellte sich heraus das vier Insassen aus dem Pkw im Schock davongelaufen sind. Unverzüglich wurden die ÖRD-Rettungshunde Kärnten Alarmiert, um die vermissten mit den Hunden zu suchen. Einsatzleiter Michael Gregoritsch ÖRD konnte bei diesem Einsatz im schwer zugänglichen Gelände vier Such Teams einsetzen. Nach einer Suchzeit von einer Stunde konnten alle Vermissten von den RH Teams gefunden und von der Feuerwehr geborgen werden. Bei der anschließenden Übungsbesprechung durch Einsatzleiter Hribernig FF. und Griesser ÖRD-Kärnten gab es einige positive Anregungen. Beim anschließenden Gulaschessen und gemütlichen zusammensitzen endete die Übung

Schreibe einen Kommentar