Erfolgreiche Übung mit der FF Techelsberg

Am 07.06.2014 wurde es zum ersten Mal ernst für die Ortsstelle Villach des ÖRDs.
Die erste Übung mit der FF Techelsberg unter den gestrengen Augen des Übungsleiters OBM R. Buchsbaum und dem ÖRD PR. Kh. Riesenberger stand am Programm. Drei Hunde mit ihren Hundeführern standen auf dem Prüfstand und konnten mit Stolz herzeigen wie weit sie in ihrer Ausbildung schon sind. Die Übungsannahme war ein Autounfall bei welchem drei Personen vermisst wurden. Jeder Hundeführer bekam von der ÖRD-Einsatzleitung, welche auch mit dieser Übung ihren Einstand hatte, sein Suchgebiet zugeteilt. Von der Feuerwehr wurden sie dann zu ihren Gebieten gebracht und in Begleitung von 1 bis 2 Feuerwehrleuten konnte die Suche dann beginnen. Innerhalb kürzester Zeit wurden alle drei Personen vorbildlich gefunden. Eine Person musste von der Feuerwehr geborgen werden da sie verletzt war. Sie wurde bei milden 30 Grad mittels Trage geborgen. Unsere Helferin Corinna die sich zur Verfügung stellte war sehr tapfer. Die anderen zwei Personen konnten unverletzt geborgen werden.
Auch hier ein großes DANKE an unsere Helferlein Janina Brandstätter, Carmen Müller, Corinna Rapotz und Eva Riesenberger.
Die Anschließende Besprechung viel sehr positiv aus und alle waren mit der geleisteten Arbeit mehr als zufrieden. Danke an die FF Techelsberg für die tolle Übung und gute Zusammenarbeit.
Gratulation an die Rettungshundeteams Petra Brommer mit Spike, Robert Staudacher mit Quin und last but not least Martina Müller mit Julchen die ihre Arbeit wirklich professionell präsentiert haben. Auch unsere Einsatzleitung Raphael Gruber konnte sich mit seiner Erfahrung hervorragend einbringen und unsere Teams super leiten. Wir freuen uns schon auf weitere ebenso Erfolgreiche Übungen, und nach unserer bestandenen IPO Prüfung im August können die ersten richtigen Einsätze kommen!!!

uebung_ff_tb