Lawinenübung mit der Bergrettung Freiland

Am 11. Jänner 2009 nahm die Ortsstelle Traisental an der jährlichen Winterübung der Bergrettung Freiland bei der Traisnerhütte (Hinteralm) am Muckenkogel (Lilienfeld) teil.

Die Übung begann mit der Fahrt am Einsersessellift von Hund und Hundeführer. Danach ging es zu Fuß ca. eine dreiviertel Stunde hinauf zur Hinteralm.

Am Vormittag wurden wir theoretisch über Lawinentypen, Lawinenwarnstufen, Suchphasen und vieles

mehr informiert.

Nach einem sehr schmackhaften Mittagessen, begann der praktische Teil der Übung.

Es wurde ein Mann im Lawinenkegel vergraben, den unsere Hunde in kürzerster Zeit fanden.

Es war das erste Lawinentrainig für unsere Wuffis und Kyla, Ares und Bruno haben es hervorragend bewältigt.

Außerdem wurden noch vermisste Personen mit dem Lawinenpieps und mittels Sonde von der Bergrettung gesucht und innerhalb der vorgegebenen Zeit gefunden.

Ich möchte mich auch auf diesem Weg nochmals bei Erich, Walter und Hewi bedanken, dass wir bei dieser interessanten Übung dabei sein durften.

Claudia Berlakovits

OS – Leiter